ein gesundes neues jahr 2022 wünscht ihnen familie  jens nagel!


Werte Besucher!

Ab dem 6. Oktober 2021 geht der Exotik-Kunst-Garten in die wohlverdiente Winterpause. Wir bedanken uns für Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Kunst und Gartengestaltung.  Sollten Sie jedoch ein Bild kaufen wollen oder eine Anfrage stellen, stehen wir Ihnen natürlich weiterhin zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie einfach an.  Ansonsten sehen wir uns ab Mai 2022 wieder. Bleiben Sie gesund und uns treu und kommen Sie gut über die Zeit. Bis bald!

Es grüßt Familie Jens Nagel


aktueller atelier-einblick


So, die ersten Bilder der neuen Ausstellung 2022 sind bereits fertig. Die Motive dafür fand ich auf meiner letzten Studienreise.  Diese führte mich auf die wunderschöne Blumeninsel Madeira und so wird auch der Titel lauten: "BLUMENinsel". Freuen Sie sich mit mir gemeinsam darauf. Bis bald.


 

Werte Besucher!

Unsichere Zeiten bedürfen sicherer Handlungen. Was wir tun, dass Sie sich bei einem Besuch in unserem Garten wohl und geschützt fühlen, finden Sie unter nebenstehendem Punkt: CORONA-INFOSEinfach reinklicken.

 

Es grüßt Familie Jens Nagel

Gastfreundschaft in Brandenburg

 


Frostige Impressionen

Die Temperaturen waren in den letzten Tagen alles andere als optimal für die meisten Bambusse. Jedoch haben Schnee und Eis auch einen gewissen Charme - vor allem als Fotomotiv. Hier sind ein paar Schnappschüsse die mit Eiskristallen bedeckte Bambusblätter zeigen. 


Jetzt auch auf Youtube!

Für weitere Eindrücke von unserem Garten-Projekt im Wandel der Jahreszeiten haben wir einen eigenen Youtube-Kanal erstellt. Dort wird in den nächsten Monaten und Jahren immer mal ein neues Video hochgeladen, vor allem Impressionen und kurze Schnittmontagen.  Über ein Abo oder einen Kommentar freuen wir uns!


meine neue homepage ist jetzt komplett - wenn sie trotzdem mehr informationen möchten, gehen sie auf den nachfolgenden link


JENS nAGEL  -  Künstler aus Berufung und Leidenschaft

 

"Die Kunst hat mich mein Leben lang begleitet, auch wenn ich erst spät meine Berufung zum Beruf machen konnte. Manchmal geht man sehr verschlungene Wege zum Ziel.

Dafür kann ich jetzt aus dem Vollen schöpfen, die gesammelten Erfahrungen und meine Kraft in mein Lebenswerk den Exotik-Kunst-Garten stecken, ihn gestalten und formen und mich mit den zahlreichen Besuchern  an ihm erfreuen."

Bis bald, Sie sind herzlich eingeladen!

Kommen Sie ruhig mit Ihrer ganzen Familie, es gibt für jeden etwas zu entdecken.

 

 

 

 

 

 

 

Hinter diesem unscheinbaren Eingang finden Sie unser kleines Paradies, wie viele Besucher festgestellt haben. Seien Sie neugierig und schauen Sie hinein!