Unsere Tiere


... Exotisch, farbenprächtig und anders - so wie der garten und die kunst sind auch die bewohner

 

Die Tiere bringen Abwechslung und Leben in unseren Garten. Besonders erfreuen sich die Kinder beim Rundgang an ihnen. Vom kleinen Wellensittich, über Meerschweinchen und Schildkröten hin zu den Hühnern, Pfauen, Emus und Nandus. Letztere beglücken uns und unsere großen und kleinen Besucher jährlich mit Nachwuchs. Dieser stolpert und flitzt den Sommer über durch die weitläufige Gehegeanlage. Im Frühjahr 2019 konnten wir eine 15 m lange Brücke über das Verbindungsstück errichten, welche einen tollen Perspektivwechsel ermöglicht. 

Natürlich fühlen sich in unserem naturnahen Garten nicht nur unsere Haustiere wohl, nein! Eine Bestandsaufnahme haben wir zwar noch nicht erstellt, aber folgende Spezies sind zu entdecken:   Dachs, Maulwurf, Bunt- und Grünspecht, Amseln, Singdrosseln, Rotkehlchen, verschiedene Meisen, Zaunkönig, Grasmücke, Türken- und Ringeltauben, Elstern, Krähen, Mäuse, Kröten, Frösche, Blindschleichen, Ringelnattern, Eidechsen, verschiedene Schmetterlinge und Nachtfalter, Hornissen, Wespenarten, Käfer ...... und seit kurzem auch ein Eichhörnchenpaar das Junge bekommen hat. Na, wenn das nicht Artenvielfalt ist!