galerie-rundgang 2022 >>>  "Blumeninsel"


ausstellung in burg stargard

kulturherbst in mv   9. - 26. september 2022

 

 

Im Sabeler Weg 3 wurde am 9.9.2022 um 18 Uhr die Ausstellung "Bamboo - Japan Impressions" eröffnet.  Es gab Bilder aus meinen Themenarbeiten BAMBOOart und Japan zu sehen. Die Laudatio hielt Frau Prof. Dr. Brigitte Fahrenhorst und die musikalische Untermalung übernahmen die Yamasakis aus Berlin. 

Vielen Dank für Ihren Besuch.

 

Jens Nagel

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter

burg-stargard-initiative


Irish Folk Konzert - Ein Rückblick

Am Sonntag, den 3.  Juli fand endlich mit zwei Jahren "Verspätung" unser Irish Folk Konzert mit der Templiner Gruppe "Love, Drink and Death" auf unserer Gartenterrasse statt. Dem Publikum hat es gefallen und das Wetter spielte ebenfalls mit - was will man mehr.


offene gärten 2022

in der uckermark   28./29. mai + 17./18. September

An diesen Wochenenden hatten wir für Sie täglich zwischen 11 und 18 Uhr den Besuchergarten, unser kleines Gartencafé und auch die Galerie geöffnet. Fachsimpelei über Gartenthemen war inbegriffen.


offene ateliers 2022

in der uckermark am 7./8. mai

An beiden Tagen waren wir für Sie zwischen 13 und 18 Uhr der Besuchergarten, unser kleines Gartencafé und natürlich die Galerie geöffnet. Auch gab wieder viele interessante Gespräche.

Am Sonntag, den 8. Mai fand um 14 Uhr die Vernissage zur neuen Ausstellung "BLUMENinsel" statt. Diese wurde musikalisch von Julia Yamasaki mit eigenen Songs am Piano umrahmt.


tv-auftritt am 27. mai 2022 >>>  im rbb

Am 28. April 2022 hat uns ein TV-Drehteam besucht. Für die beliebte rbb-Sendung "Die 30 schönsten ... geht es diesmal um die 30 schönsten Gartenparadiese Brandenburg"   Tja, und wir sind mit dabei! Fast einen ganzen Tag waren die Kamera- und Tonmänner in unserem Gartenparadies unterwegs und Frau Licht als Teamleiterin erfragte sich die nötigen Informationen von uns. 

Am 27. Mai 2022 um 20.15 Uhr war dann der geplante Sendetermin im rbb - also ran an den TV!

Die beiden oberen Fotos hat uns freundlicherweise der Kamera- und Tonmann M. Pfister zur Verfügung gestellt. Danke dafür!